Warum in die Ferne wenn wir das schönste vor unserer Haustür haben? Auf Facebook und Co. sehen wir Tag täglich Fotos von beliebten Reisedestinationen und wir selber wünschen uns manchmal auch an diesen magischen Orten zu sein. Das man nicht allzu weit reisen muss, um fantastische Landschaften zu sehen zeigt das Shooting mit Larissa und Silvan in Kandersteg. 

      Um genauer zu sein haben wir die Gondel von Kandersteg nach Oeschinen genommen. Am Tag des Shootings zogen aber dunkle Wolken auf und es kam wie es kommen musste. Es began in strömen zu Regnen. Schon etwas nass und ein wenig durch die Kälte in das Resti getrieben warteten wir auf besseres Wetter. Die Wettervorhersage auf unserem iPhone-App zeigte zwar sonniges Wetter, aber von der Sonne sah man gar nichts. Im Gegenteil es “strähzte” nur noch mehr in Oeschinen. Dann wo ich selbst im Kopf schon aufgegeben hatte, brach der Himmel plötzlich auf und wir nutzen die Gunst der Stunde für fantastische Aufnahmen von Larissa und Silvan.

       

      silvan-larissa-9527silvan-larissa-9531silvan-larissa-9564silvan-larissa-9622silvan-larissa-9561silvan-larissa-9540silvan-larissa-9707

      Ende von Teil 1. Bald folgt Teil 2 unsere Shootings mit Larissa und Silvan in Kandersteg. Haben wir euch inspiriert für ein Shooting? Wir freuen uns mit euch euer Bildkonzept zu entwickeln und helfen euch eure Fotos für die Ewigkeit zu kreieren! Schreibt uns eine Nachricht!

       

      TEILEN
      COMMENTS