Juni – Einer der schönsten Monate im Jahr für eine Hochzeit. Larissa und Silvan haben sich einen perfekten Sommertag für ihr grossen Fest ausgesucht. Sonnig, warm und doch nicht zu heiss. Die Zeremonie in der Kirche Uster war eine willkommene Abkühlung zu den sommerlichen Temperaturen.

      Mit Larissa und Silvan hatte ich bereits ein Paarshooting am Oeschinensee. Nach ihrer Verlobung war es daher keine Frage, ob ich ihre Hochzeit begleite. Ihre treue und freundschaftliche Art haben mein Herz gewonnen. Bei unseren Vorbereitungsgesprächen durfte ich die kulinarischen Künste der beiden kennenlernen. Mein Tipp: Lasst euch von ihnen Mal zum Essen einladen.

      Aber zurück zur Hochzeit. Ich liebe es die Braut und den Bräutigam bei den Vorbereitungen am Morgen zu begleiten. Die Emotionen sind vor der Trauung so ehrlich. Besonders wenn die Brautjungfern bei der Ankleide der Braut dabei sind. Es hilft der Braut vor der Hochzeit die Nerven zu bewahren. Vor der Trauung haben sich die beiden noch für den „first look“ getroffen. Ich liebe diese Momente. Braut und Bräutigam sehen sich zum ersten Mal in den Hochzeitskleidern und können noch einen Moment Zweisamkeit zelebrieren (geniessen?) vor der Trauung.

      Mit Ballonen läutete die Hochzeitsgesellschaft das neue Kapitel des frisch vermählten Brautpaars vor den Türen der Kirche Uster ein. Als Hochzeitsfotograf habe ich das wunderbare Vorrecht, das Paar von der ersten Begegnung bis zum letzten Party-Ton zu begleiten. Als Storyteller ist für mich jede Hochzeit einzigartig. Zwar sind die Gepflogenheit mehr oder minder ähnlich, doch lässt sich für jede Hochzeit eine ganz eigene, persönliche Geschichte schreiben.

       

      June – One of the most beautiful months of the year to get married. Larissa and Silvan have chosen a perfect summer day for their wedding. Sunny, warm but not too hot. The Ceremony in the church of Uster was a welcome cool down to those summer temperatures outside.

      I already had a couple shooting at Oeschinensee with Larissa and Silvan and I was happy that they chose me to be their wedding photographer. With their loyal and friendly nature, they have won my heart over. During our preperation meetings I was able to get to know their cooking skills. My recommendation: Get invited to dinner!

      But let’s go back to their wedding day. I love to accompany the bride and groom during the preparations. The emotions are most honest before the wedding ceremony. Especially those moments with the bridesmaids while dressing the bride. It helps everyone to calm down before the wedding. Both of them wanted to have a „first look“. It is such a precious moment when the bride and the groom see each other for the first time in their wedding dresses.

      With balloons, the wedding company rang the new chapter of the newlywed couple in front of the church doors. As a wedding photographer, I have the privilege of accompanying the couple from the first encounter to the very last party sound. As a storyteller, every wedding is unique to me. Although the traditions are more or less the same, I still think there is so much room for personal stories.

       

      TEILEN
      COMMENTS

      Absolut schöne, geniale Fotos! D’Stimmig super uufgnoh!